Therapien

Ganzheitlich   Persönlich   Natürlich

  • Pulsierende Schröpftherapie
  • Homöopathie in der Kinderheilkunde
  • Homöopathie
  • Psychotherapie (HPG)
  • Japanisches Heilströmen
  • Moderne Regulationstherapie
  • Ozontherapie
  • Dunkelfeldmikroskopie
  • Sanguinum Kur
  • Biologische Hormontherapie

Pulsierende Schröpftherapie

Die pulsierende, moderne Schröpftherapie ist eine Entgiftungs- und Regulationstherapie. Sie verbindet die uralte Heilmethode des Schröpfens mit Massage, denn:

  • sie wirkt direkt auf das Zellzwischengewebe
  • sie regt die inneren Organe über Reflexzonen an
  • sie entsäuert das Bindegewebe
  • sie löst Blockaden und transportiert gelöste Stoffe nach draußen
  • sie verbessert die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung
  • sie stärkt das Bindegewebe
  • sie verbessert die Durchblutung, da die Gefäße erweitert werden
  • sie aktiviert den Stoffwechsel
  • sie regt ganz nebenbei noch die Selbstheilungskräfte an
  • sie sorgt für einen guten Therapieerfolg, der immer mit einer guten Durchblutung steht und fällt

Durch diese Wirkungsweisen kann die pulsierende Schröpftherapie bei unterschiedlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei der Ausleitung und Entgiftung, sowie zur Stoffwechselanregung eingesetzt werden.

Read More

Homöopathie in der Kinderheilkunde

Die klassische Homöopathie ist eine sehr sanfte Behandlungsmethode , die für Kinder ausgezeichnet geeignet ist. Durch die homöopathischen Mittel werden die Krankheiten nicht unterdrückt, sondern die Selbstheilungskräfte werden mobilisiert und gestärkt. 
Eingesetzt wir die Homöopathie bei vielen Erkrankungen im Kindesalter.
Im Vergleich zu Erwachsenen sind Kinder in der Regel viel gesünder und vitaler als Erwachsene. In meiner Praxis werden die Kinder auch nicht wie kleine Erwachsene behandelt, weil sie es auch nicht sind. Kinder in der Naturheilpraxis zu behandeln, erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl, weil sich vor allem die Kleinsten noch nicht ausdrücken können, wie sie sich fühlen, wo der Schmerz sitzt usw. 
Durch eine umfassende Anamnese in Zusammenarbeit mit den Eltern, lässt sich dann das homöopathische Konstitutionsmittel finden.
Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass die Kinder, die homöopathisch behandelt werden, weitaus weniger krank und viel widerstandsfähiger sind und sich optimal entwickeln. 

 

Read More

Homöopathie

Der Begriff "Homöopathie" stammt aus dem Griechischen und bedeutet: "ähnliches Leiden". Die klassische Homöopathie wurde begründet von dem Arzt, Apotheker und Chemiker Samuel Hahnemann (1755 - 1843). Hahnemann, der den damaligen Behandlungsmethoden z. B. die Behandlung mit toxischen Substanzen, äußerst kritisch gegenüber stand, gab seine praktische Tätigkeit als Arzt auf, weil er der Ansicht war, dass durch diese Methoden dem Patienten mehr Schaden zugefügt würde, als ihm geholfen werde. Er widmete sich fortan der Übersetzung medizinischer Bücher. Dort stieß er zum ersten Mal auf Artikel, die auf dem Ähnlichkeitsprinzip beruhten. 


In dieser Zeit führte er seinen legendären "Chinarindenversuch" durch. Er nahm als gesunder Mensch Chinarinde zu sich und entwickelte Fiebersymptome, wie er sie von Malariakranken kannte, die durch Chinarinde geheilt wurden. Zahlreiche andere Versuche an sich selbst, an Familienmitgliedern und Freunden folgten. Sechs Jahre später formulierte er das: Ähnlichkeitsgesetzt: Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt!


Hahnemann hat mit der Homöopathie ein eigenes, in sich schlüssiges System der Medizin geschaffen, dessen Grundprinzipien sich in wesentlichen Punkten von den Gepflogenheiten und Denkmuster der übrigen Medizin unterscheiden.

 
WIE HEILT NUN DIE HOMÖOPATHIE?
Kern jeder Behandlung ist die Diagnose der eigentlichen Krankheit, ihre Beurteilung nach homöopathischen Grundsätzen und das Auffinden des einzig richtigen, des passenden Arzneimittels, nach dem Prinzip der Ähnlichkeit. Dazu sind umfangreiche Informationen notwendig, die in einem ausführlichen Anamnesegespräch ermittelt werden.

 

Read More

Psychotherapie (HPG)

Da in der Naturheilpraxis der Patient ganzheitlich behandelt wird, spielt selbstverständlich sein Seelenleben eine große Rolle und Psychotherapie heißt übersetzt:
"Heilung der Seele!"
Eine Heilbehandlung ohne Berücksichtigung der Psyche ist somit undenkbar. 
Psychotherapie heißt übersetzt: "Die Heilung der Seele!"
Da ich meine Patienten ganzheitlich behandle, spielt das Seelenleben meiner Patienten natürlich eine sehr große Rolle für mich. Eine Heilbehandlung ohne Berücksichtigung der Psyche ist für mich undenkbar. 
Bei verschiedenen Erkrankungen kann ich sehr gezielte Hilfestellung geben. Zum einen durch meine therapeutische Arbeit. Zum anderen aber auch dadurch, dass ich die Psychotherapeutische Arbeit mit der klassischen Homöopathie unterstütze. 

  • Homöopathie öffnet ganz sanft den Zugang zur Seele des Patienten
  • Die homöopathischen Mittel können die Psychotherapie unterstützen
  • Durch die Homöopathie kann die Einnahme von Psychopharmaka vermindert werden, da sich die psychischen Probleme des Patienten erheblich verringern
  • Durch die homöopathische Mit-Behandlung wird bei Patienten neuer Raum für die eigene, seelische Weiterentwicklung geschaffen. 

"Die Heilung eines Teils sollte nicht ohne die Behandlung des Ganzen versucht werden, und es sollte kein Versuch gemacht werden, den Körper ohne die Seele zu heilen; wenn es also Kopf und Körper gut gehen soll, muss man damit beginnen, die Seele zu heilen, das ist das erste.
Denn das ist der große Irrtum unserer Zeit bei der Behandlung des menschlichen Körpers, dass die Ärzte die Seele vom Körper trennen."
Platon 
griech. Philosoph, Schüler des Sokrates

Read More

Jin Shin Jyutsu – Japanisches Heilströmen

Das japanische Heilströmen stammt aus dem alten Wissen japanischer Mönche. Es handelt sich um eine Heilmethode, die durch Energieübertragung wirkt. Übersetzt heißt diese Methode: „Die göttliche Heilkunst, die durch den wissenden, mitfühlenden Menschen wirkt:“
Jin Shin Jyutsu ist ein Heilverfahren zur Harmonisierung der Lebensenergie.
Durch sanftes Berühren von 26 Energiezentren am Körper werden körperliche Blockaden in den menschlichen Energieströmen gelöst, um den Organismus zur Selbstheilung zu führen. Grundsätzlich lassen sich damit viele Krankheiten, sowie seelische Belastungen behandeln. 
Dieses Verfahren lässt sich gut mit anderen Naturheilverfahren und schulmedizinischen Methoden kombinieren.

Read More

Moderne Regulationstherapie

Die moderne Regulationstherapie setzt sich aus folgenden 3 Säulen zusammen:

  • Ausleitungs- und Entgiftungstherapie
  • Regulation des Säure - Basen- Haushalts
  • abschließenden Darmaufbau

Diese Regulationstherapie ist sehr sinnvoll, wenn sie an den Anfang einer jeder Behandlung gestellt wird, damit die folgende Anschlussbehandlung den vollen Erfolg zeigen kann. 
Eingesetzt werden bei mir in der Praxis, vor allem nach Ansicht des Blutes im Dunkelfeldmikroskop, homöopathische und spagyrische Arzneimittel, Enzymtherapie und Komplexhomöopathie.

Read More

Ozontherapie

Ozon ist ein dreiwärtiger Sauerstoff und wird in der Naturmedizin als "Medizinisches Ozon" eingesetzt.  Es löst sich im Blut bis zu 15mal schneller als Sauerstoff, d. h. das Blut wird während der Therapie sofort mit Sauerstoff versorgt. 
In der Regel ist es so, dass nicht nur die vordergründige Therapie positiv beeinflusst wird, sondern auch Störungen im Körper, die noch nicht entdeckt worden sind.
Die zugrundeliegenden Wirkungen des Ozons sind sehr weitreichend:> es tötet Bakterien, Viren und Pilze ab

  • es ist entzündungshemmend
  • es ist durchblutungsfördernd
  • es stimuliert das Immunsysteme, aktiviert den Stoffwechsel
  • es eignet sich zur "Mitbehandlung" bei Krebserkrankungen
  • es verbessert die Zellatmung und wirkt vitalisierend
  • es unterstützt viele naturheilkundlicher Therapien, z. B. Homöopathie, Darmsanierung

Zum Einsatz kommt es als:

  • kleine oder große Eigenblutbehandlung
  • verschiedene Injektionen
  • rektale Darminsufflation
  • äußere Anwendung
  • Nasenreflexdusche oder Ozonwasser
Read More

 

Dunkelfeldmikroskopie

Um eine weitere Diagnostik erstellen zu können, arbeite ich in meiner Praxis mit einem Dunkelfeldmikroskop.
Ich erhalte hier Hinweise auf den Zustand des gesamten Körpermillieus des Patienten, u. a. 

  • zum Säure - Basen - Haushalt
  • Fließgeschwindigkeit des Blutes
  • Verklumpungen des Blutes
  • Eiweißüberlastung
  • Sauerstoff- und Eisenmangel
  • Harnsäureüberlastung
  • Leberbelastung und somit Störungen im Fettstoffwechsel
  • Immunsystem
  • Entzündliche Prozesse im Körper
  • Allergiebereitschaft
  • Autoimmunerkrankungen

Ich benötige dafür einen Blutstropfen aus dem Finger des Patienten. Gleich nach der Entnahme werden die Bilder auf dem Bildschirm meines PC`s betrachtet und ausgewertet. 
Durch die Dunkelfeld-Vitalblutanalyse kann zudem der Behandlungsverlauf besser kontrolliert und überwacht werden. 

Read More

Biologische Hormontherapie

Hormone haben einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit.
Bei allen Vorgängen im Körper sind Hormone direkt oder indirekt beteiligt.

Ist eine Entgleisung im Hormonsystem vorhanden, können diverse Krankheiten entstehen.
Mit bioidentischen Hormonen kann man regulierend und sanft in den Hormonhaushalt eingreifen, da diese vom Körper als körpereigene Hormone erkannt werden.

Das setzt jedoch eine aussagekräftige Diagnostik (Blut- oder Speichelprobe) und ein
ausführliches Anamnesegespräch voraus.

Read More

Der Weg zu mir

Adresse

Naturheilpraxis

Dorothea Naumann

Dominikus-Käser-Str. 19

85391 Allershausen

08166 992547

kontakt@naumann-dorothea.de

Kontakt | Termin vereinbaren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung   
EINVERSTANDEN